Bereitstellung vom Gerät beim neuen Mitarbeitenden auf dem Sofa - Windows AutoPilot macht’s möglich.

Portrait von Adrian Dolder
Von Adrian Dolder
Bereitstellung vom Gerät beim neuen Mitarbeitenden auf dem Sofa - Windows AutoPilot macht’s möglich. Sie sind für die Bereitstellung und Verwaltung neuer Windows 10-Geräte verantwortlich und wünschen sich eine Vereinfachung des Prozesses? Der Cloud Service Windows AutoPilot Deployment von Microsoft macht’s möglich.

Kein manuelles Verteilen von Images, kein Installieren von Treibern und auch kein Konfigurieren der unternehmensüblichen Windows 10 Einstellungen. Dank Windows AutoPilot können Windows 10-Geräte konfiguriert werden, ohne dass das Gerät jemals in der IT Abteilung sein muss. Windows AutoPilot ist die einzige Möglichkeit, die «Out of the Box Experience» beim User zu beeinflussen.

Wie Sie das Geräts eines neuen Mitarbeitenden mit Windows AuotPilot aufsetzen

1. Registrieren Sie die Geräte ID vom Hardwareanbieter im CSP Portal in der Cloud.

2. Kreieren Sie ein Deployment Profil, indem Sie die «Out of the box Experience» und Konfigurationen personalisieren und weisen Sie es dem Gerät zu.

3. Lassen Sie das Windows 10-Gerät direkt von SmartIT an den neuen Mitarbeitenden ausliefern, ohne dass das Gerät vorher zu Ihnen kommt.

Sie haben das Gerät vorkonfiguriert und der Endnutzer kann den Prozess ab hier ohne Ihre Unterstützung durchlaufen. Er muss das Gerät nur auspacken, einschalten und mit dem Internet verbinden.

Sobald das Gerät online ist, wird es von Windows AutoPilot als Unternehmensgerät identifiziert und liefert die personalisierte Setup Experience. Der Endnutzer kann sich mit seinen Credentials einloggen. Das Mobile Device Management (MDM), Azure Active Directory und Intune, verbindet sich sogleich aufs Gerät und stellt dem Nutzer sämtliche Apps, Richtlinien, Einstellungen und alles was er zum Arbeiten braucht zur Verfügung.

Entscheidungen muss er keine fällen - das haben Sie für ihn übernommen und die lästigen Fragen gemäss Deployment Profil für ihn ausgeblendet.


Wann kann’s losgehen?

Ab sofort! Windows AutoPilot wurde im Herbst 2017 lanciert. Unser System Engineer Adrian Dolder hat den Service für Sie ausgiebig getestet und steht für Details oder Fragen gerne zur Verfügung: info@smartit.ch