SmartIT

SmartIT ist ISO 20000 zertifiziert.

Für was steht ISO 20000?

ISO 20000 ist eine international anerkannte Norm für IT Service Management. Sie führt zu Effizienzsteigerung und unterstützt bei der Umsetzung des ITIL-Frameworks. Diese Zertifizierung eignet sich für Anbieter von IT-Services, welche ihre Arbeit auf einem hohen Qualitätsniveau erbringen wollen. Die ISO 20000 Norm definiert was notwendig ist, um Services richtig zu definieren, entwickeln und schlussendlich zu betreiben. Im Zentrum stehen der Kunde und seine Bedürfnisse wie Stabilität, Kostenberechenbarkeit und Effizienz. Für SmartIT als Anbieter von IT-Services bedeutet diese Zertifizierung:

_ Stetige Verbesserung der Services, Prozesse und Organisation
_ Information werden am richtigen Ort zur richtigen Zeit bereitgestellt
_ Erhöhte Effizienz und schneller Support bei Anfragen und Störungen
_ Bessere Einbindung der Kunden in unsere Prozesse

Das sogennante Service Management hat zum Ziel, eine bestmögliche Unterstützung der Geschäftsprozesse durch die IT zu bieten. Für Sie als Kunde bedeutet das beispielsweise klar kalkulierbare IT-Kosten und effizienteres Arbeiten der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter durch schnelle Bearbeitung von Anfragen und Behebung von Störungen.
 
Die ISO 20000 Zertifizierung dient uns als fundierte Basis zur Weiterentwicklung unserer Managed Services. SmartIT ist eine von rund 30 Firmen in der Schweiz, welche nach ISO 20000 zertifiziert ist.

 

Im Interview mit Patrick Buser
erfahren Sie, wie er als Geschäftsleitungsmitglied und Leiter Datacenter die Zertifizierung erlebt hat.
Der Mehrwert von ISO 20000 für SmartIT-Kunden
  •  Stabilität, Verlässlichkeit, Sicherheit und Effizienz Ihrer IT
  •  Weg von technischen IT-Services, hin zu geschäftsbezogener IT-Lösung
  •  Hohe Qualität durch internationale Standards
  •  Kurze Durchlaufzeit von Störungen und Anfragen
  •  Optimierte IT-Kosten und Einhalten des Budgets




Ihre Suchresultate

schliessen