Interverband für Rettungswesen

Managed Office 365 von SmartIT hat uns überzeugt.

Der IVR, Interverband für Rettungswesen mit Sitz in Bern, arbeitet seit längerem mit Office 365. Die Plattform konnte jedoch bislang nicht überzeugen - aufgrund unsachgemässer Einrichtung und ungenügender Einführung. Mit der Unterstützung von SmartIT konnten diese Probleme behoben werden.

SmartIT-Referenz-Interverband-Rettungswesen-Header

Der Kunde
Der Interverband für Rettungswesen ist die Dachorganisation des medizinischen Rettungswesens der Schweiz. Er deckt die ganze Rettungskette am Boden, im Wasser und in der Luft vom Ereignisort bis zum Spital ab.

Firmengrösse: 10 PC-Nutzer
Anforderungen an die IT:

  • Mitarbeitende sollen trotz wechselnden Arbeitsorten und Tätigkeiten mit den aktuellsten Dateien arbeiten können
  • Vereinfachung der IT-Infrastruktur
  • Verlagerung von personellen Ressourcen - weg von der IT, hin zum Kerngeschäft

Besonderes: Non-Profit Organisation

Das Interview mit Martin Gappisch, Direktor IVR

Herr Gappisch, beschreiben Sie gerne kurz Ihre Ausgangslage vom Sommer 2016.
Wir waren bereits seit mehreren Jahren Kunde bei Microsoft für das Produkt Office 365. Leider wurden schon bei der Planung, bei der Einrichtung und in der Einführung grundlegende Fehler gemacht, sodass es immer wieder zu Fehlfunktionen und Problemen kam, die nicht nur erhebliche Ausfälle in der Produktivität der Mitarbeitenden verursacht haben, sondern auch zusätzliche Beratungskosten, die letztlich nicht zum gewünschten Ergebnis geführt haben.

Warum haben Sie sich für Managed Office 365 von SmartIT entschieden?
Das Angebot wurde genau auf unsere Bedürfnisse abgestimmt. Durch das massgeschneiderte Angebot erhofften wir uns eine Verbesserung der Verfügbarkeit sowie eine rasche und professionelle Unterstützung bei Problemen. In der Vergangenheit scheiterten Anfragen für Support bei anderen Anbietern, da unsere kleine Organisation als zu wenig lukrativ eingestuft wurde. Das Paket von SmartIT, gepaart mit dem technischen Know-how, hat uns schliesslich überzeugt.

Was waren die Stolpersteine bei der Einführung von Managed Office 365?
Es war nicht ganz einfach zu entscheiden, welche Ansprüche zwingend nötig, welche Teile «nice to have» sind und wo der unnötige Luxus beginnt. Und schlussendlich dauert die Einführung eines neuen Systems immer etwas länger als gehofft.

Was läuft in Ihrer IT-Umgebung nun besser als vorher?
Die zuverlässige Synchronisierung der Daten mit der Cloud - mit wechselnden Arbeitsorten und Tätigkeiten «von unterwegs» - ist für unser Unternehmen für die Zusammenarbeit im Team unerlässlich. Wir haben heute nur noch selten Probleme und können uns darauf verlassen mit den Technikern von SmartIT eine Lösung zu finden, falls doch einmal unerwartete Situationen auftreten.

Warum würden Sie Managed Office 365 weiterempfehlen?
Managed Office 365 von SmartIT können wir aufgrund unserer sehr positiven Erfahrungen nur empfehlen. Auch über den normalen Leistungsumfang hinaus wurden wir gerade in der Projektphase ausgezeichnet unterstützt und haben wertvolle Hinweise erhalten, die dazu beigetragen haben, unsere IT-Kosten zu senken. Das ist mit anderen Anbietern nicht immer unsere Erfahrung gewesen. Wir profitieren als Organisation mit 10 PC-Usern davon, dass auch wir uns Knowhow auf Grosskunden-Niveau einkaufen können.

SmartIT-Referenz-Interverband-Rettungswesen-Martin-Gappisch

«Mit der Unterstützung von SmartIT richtet der Interverband für Rettungswesen IVR sein Office 365 sachgemäss ein und sorgt für Akzeptanz.»

Martin Gappisch, Direktor bei dem Interverband für Rettungswesen