Neue Features von Microsoft Teams

Portrait von Philipp Käser
Von Philipp Käser

Wie gut sind Sie über die Neuerungen von Microsoft Teams informiert? Nutzen Sie bereits die neusten Funktionen, welche Microsoft Teams bietet? In diesem Blog möchten wir Ihnen die wichtigsten Neuerungen näherbringen.

Hier die wichtigsten neuen Funktionen, die Microsoft Teams bietet. Informieren Sie sich und nutzen Sie den gesamten Funktionsumfang von Teams.

Umfragen in Teams Meetings

Neu kann der Organisator über die Umfragen App einfach und direkt Feedback von allen Teilnehmern einholen. Ob mit einer Multiple-Choice, einer einfachen 1-5 Sterne Umfrage, einer Wortwolke oder einem kleinen Quiz.

Bild1-1

Notizen auf geteiltem Bildschirm

Es ist fortan mit Teams und Whiteboard möglich, gemeinsam Notizen zu erstellen auf dem geteilten Bildschirm. Einfach nach dem Teilen des Bildschirms oder Applikation den Knopf «Anmerkung beginnen» betätigen.

Nun kann der Organisator gemeinsam mit allen internen Teilnehmern auf dem Bildschirm «krizzeln».

Navigation-1

Shared Channels

Sie sind Gast eines Teams in einer Organisation und müssen dazu immer die Organisation in Teams wechseln? Mit Shared Channels ist das komplizierte Wechseln der Organisation Vergangenheit. Mit Shared Channels können einzelne Channels in einem Teams mit Personen in ihrer Organisation aber auch externen Personen geteilt werden. Die Personen müssen nicht mehr Mitglied im gesamten Teams sein.

Wie genau Shared Channels funktionieren werden wir in einen separaten Blogpost erklären. Zudem hilft ihnen die SmartIT hier gerne weiter.

Ältere, aber nützliche Neuerungen

Office Dokumente direkt in der entsprechenden App öffnen

Über die Teams Einstellungen kann definiert werden, dass die Office Dokumente standardmässig mit der entsprechenden Applikation geöffnet werden. Standarmässig werden die Dokumente innerhalb von Teams geöffnet.

Einstellungen

Press to unmute

Wer kennt es nicht, man sitzt in einem Online-Meeting, um niemanden zu stören ist das Mikrofon deaktiviert.

Nun kommt aber der Moment, ich möchte mich zu Wort melden, bis ich den Knopf zum Aktivieren des Mikrofons gefunden habe, ist der Slot schon vorbei.

Neu gibt es das Tastenkürzel Ctrl+Space (Option+Space bei Apple-Geräten), solange die beiden Tasten gedrückt sind, wird mein Mikrofon aktiviert. Beim Loslassen der Tasten bin ich wieder stumm geschaltet.

Gruppenräume (Breakout Rooms)

Mithilfe der Gruppenräume kann ein grösseres Online-Meeting temporär auf verschiedene kleinere Meetings aufgeteilt werden. Die Gruppenräume können durch den Meeting-Organisator erstellt werden, die Aufteilung der Räume passiert manuell oder automatisiert von Teams. Sobald die Besprechung in den kleineren Gruppen abgeschlossen ist, kann der Organisator alle Teilnehmer wieder zum Hauptmeeting hinzufügen.

Breakout

Mitorganisatoren (Co-Organizer)

Bei einem geplanten Meeting kann in den Optionen ein Mitorganisator bestimmt werden. Der Mitorganisator hat die gleichen Rechte wie der Organisator, so kann das Meeting problemlos durchgeführt werden, auch wenn der Organisator nicht am Meeting teilnehmen kann. Zum Beispiel die oben genannte Funktion «Gruppenräume» kann nur vom Organisator und Mitorganisator genutzt werden.

Bild5

Sie benötigen Unterstützung beim Einführen von Teams oder neuen Funktionen? Die SmartIT Services AG unterstützt Sie gerne dabei zögern Sie nicht und kontaktieren Sie uns!